Masterarbeit: Vergleichende Lebenszyklusanalyse für die Umstellung eines chemischen Produktionsprozesses von batch auf continuous-flow

Masterarbeit: Vergleichende Lebenszyklusanalyse für die Umstellung eines chemischen Produktionsprozesses von batch auf continuous-flow

Das Ziel die­ser Arbeit ist es, in enger Koope­ra­ti­on mit der All­nex Aus­tria GmbH eine ver­glei­chen­de Lebens­zy­klus­ana­ly­se (LCA) nach ISO 14040/ISO 14044 für die Umstel­lung eines che­mi­schen Pro­duk­ti­ons­pro­zes­ses auf einen löse­mit­tel­frei­en Pro­zess durch­zu­füh­ren. In wei­te­rer Fol­ge sol­len auch die poten­ti­el­len Umwelt­aus­wir­kun­gen einer Anpas­sung des betrach­te­ten Pro­zes­ses auf con­ti­nuous flow abge­schätzt wer­den. Die Lebens­zy­klus­ana­ly­se soll die Aus­wir­kun­gen von der „Wie­ge bis zum Werk­ts­tor“ (crad­le to gate) umfas­sen, die Ver­ar­bei­tungs­pro­zes­se beim Kun­den, die Nut­zungs- und die End-of-Life Pha­se wer­den nicht in die Ana­ly­se mit­ein­be­zo­gen. Die Mas­ter­ar­beit soll zum Teil auch direkt beim Unter­neh­men All­nex Aus­tria GmbH am Stand­ort in Graz durch­ge­führt und in eng­li­scher Spra­che erstellt wer­den.

Erfor­der­li­ches Vor­wis­sen: Che­mi­sches Grund­ver­ständ­nis, LCA-bezo­ge­nes Vor­wis­sen
Stu­di­um: USW, Sus­tainab­le Deve­lo­p­ment, MIND, Che­mie
Metho­de: Lebens­zy­klus­ana­ly­se nach ISO 14040/44, Anwen­dung von Green Che­mi­stry Metrics
Bewer­bung: bis 31. August 2019

Eine Finan­zie­rung die­ser Mas­ter­abeit ist mög­lich. Kon­takt­mög­lich­kei­ten sind hier zu fin­den.