Durchsuchen nach
Kategorie: Abschlussarbeiten

Themenvorschläge für Bachelor- und Masterarbeiten zum FarmLife-Tool

Themenvorschläge für Bachelor- und Masterarbeiten zum FarmLife-Tool

Im Namen der For­schungs­grup­pe Öko­ef­fi­zi­enz über­mitt­le ich Ihnen hier eine Rei­he von The­men­vor­schlä­gen für Bache­­lor- und Mas­ter­ar­bei­ten zu unse­rem Betriebs­­­ma­­na­ge­­ment-Tool Farm­Li­fe (farmlife.at).

Wir wür­den uns freu­en, wenn Sie die­se Infor­ma­ti­on an Ihrem Insti­tut bzw. an pas­sen­der Stel­le aus­hän­gen könn­ten. Das Tool fin­det sowohl in der öster­­rei­chisch-lan­d­­wir­t­­schaf­t­­li­chen Bil­dungs­land­schaft als auch im Bereich prak­ti­scher land­wirt­schaft­li­cher Betrie­be zuneh­mend Beach­tung und es gibt bei uns an der HBLFA eine Rei­he lau­fen­der Pro­jek­te dazu. Viel­leicht fin­den sich ja inter­es­sier­te Stu­die­ren­de aus Ihrem The­men­be­reich.

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Masterarbeit: Vergleichende Lebenszyklusanalyse für die Umstellung eines chemischen Produktionsprozesses von batch auf continuous-flow

Masterarbeit: Vergleichende Lebenszyklusanalyse für die Umstellung eines chemischen Produktionsprozesses von batch auf continuous-flow

Das Ziel die­ser Arbeit ist es, in enger Koope­ra­ti­on mit der All­nex Aus­tria GmbH eine ver­glei­chen­de Lebens­zy­klus­ana­ly­se (LCA) nach ISO 14040/ISO 14044 für die Umstel­lung eines che­mi­schen Pro­duk­ti­ons­pro­zes­ses auf einen löse­mit­tel­frei­en Pro­zess durch­zu­füh­ren. In wei­te­rer Fol­ge sol­len auch die poten­ti­el­len Umwelt­aus­wir­kun­gen einer Anpas­sung des betrach­te­ten Pro­zes­ses auf con­ti­nuous flow abge­schätzt wer­den. Die Lebens­zy­klus­ana­ly­se soll die Aus­wir­kun­gen von der „Wie­ge bis zum Werk­ts­tor“ (crad­le to gate) umfas­sen, die Ver­ar­bei­tungs­pro­zes­se beim Kun­den, die Nut­­zungs- und die End-of-Life Pha­se wer­den nicht in die Ana­ly­se mit­ein­be­zo­gen.

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Call for a Master’s Thesis on environmental impact compensation

Call for a Master’s Thesis on environmental impact compensation

Call for a Master’s The­sis:
Com­pen­sa­ting envi­ron­men­tal impacts of orga­ni­sa­ti­ons and pro­ducts – Map­ping the sta­te of rese­arch and deve­lo­ping new methods
 
Back­ground:
A varie­ty of approa­ches for asses­sing and redu­cing the envi­ron­men­tal impacts of orga­ni­sa­ti­ons and pro­ducts are avail­ab­le in the sci­en­ti­fic lite­ra­tu­re (e.g., GHG-pro­­­to­­col, LCA or  eco-design), but stu­dies on how to com­pen­sa­te the­se impacts are rare. In many cases it is not pos­si­ble to abolish such impacts com­ple­te­ly,

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Ausschreibung Masterarbeit am SIS

Ausschreibung Masterarbeit am SIS

Lie­be Stu­die­ren­de!

Anbei eine inter­es­san­te Aus­schrei­bung einer Mas­ter­ar­beit am SIS im Rah­men des FLI­P­­PR2-Pro­­­jekts.

Titel:  Asses­sing eco­no­mic and envi­ron­men­tal impacts of pulp and paper bio­re­fi­ne­ry inno­va­tions – Inves­ti­ga­ti­on on new pro­ducts and poten­ti­al mar­ket ent­ry points
Bewer­bung bis: Ende April 2018
Dau­er: Mai/Jun 2018 – Okt/Nov 2018
Con­ta­ct: Prof. Tobi­as Stern;

Mastercall_finesproducts2‑2

Viel Erfolg!

Eure StV

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen